Improvisation und Intuition


Etwas über die Musik Improvisation lernen

Achtsamkeit durch Musik entdecken

Gemeinsam zusammen das Musikmachen geniessen

Music for People Europe lädt ein, sich in Gruppen über Musizieren, Singen, Spielen und Improvisieren zu begegnen. Vom Einsteiger bis zum Musiker, können sich bei Music for People Teilnehmende begegnen und unabhängig von bisherigen Musikerfahrungen das freie Spiel vertiefen und voneinander lernen. Gemeinsam entstehen inspirierende Momente. 

 

Seit 1986 organisiert und koordiniert die Non-Profit-Organisation Music for People in den USA Workshops und Improvisationsveranstaltungen für Menschen, die ihren persönlichen Zugang zum freien Musizieren und Singen kennenlernen, teilen oder weiterentwickeln möchten.

Music for People wurde 1986 vom Cellisten David Darling und der Flötistin Bonnie Insull gegründet. Die beiden schufen einen Ansatz, wie Musik über Improvisation gefühlt, ausgedrückt und vermittelt werden kann.

 

Music for People wurde 1986 vom Cellisten David Darling und der Flötistin Bonnie Insull gegründet. Die beiden schufen einen Ansatz, wie Musik über Improvisation gefühlt, ausgedrückt und vermittelt werden kann.

 

Mitglieder erhalten Zugang zur Membersite, Vergünstigungen zu Arbeitsmaterialien und Anlässen. Music for People bietet in den USA und Europa nebst der Weiterbildung "Musicianship and Leadership Program" diverse Workshops und Begleitmaterialien an. 

 

(mehr)  


News Blog

Grundlagen der Improvisation - auf dem Herzberg

 

Der Kurs zum gleichnamigen Buch

 

Techniken und Formen kennen lernen und anwenden.

Improvisation als Lernform entdecken.

Achtsam zusammen musizieren.

Gemeinsam Erfahrungen sammeln und austauschen 

mehr lesen 0 Kommentare

Die Welt ist Klang - Open Space Sound Camp 2019

 

15. – 17. November 2019, Landguet Ried bei Bern

 

Begegnung - Inspiration - Vernetzung - Erfahrung - Sein - Wagen - Geniessen - Entdecken - Tun und Nicht-Tun. Ein Wochenende rund um das Thema Klang.

 

SoundCamp heisst Klang und Musik im Open Space now Format.

Music for People Europe ist mit der Open Space Idee verbunden. Jedes Jahr nehmen auch MfPE-Mitglieder teil und bringen unter anderem MfP-Spielformen mit. Ebenso vertreten sind Musikrichtungen und -haltungen aus dem Bereich Sing und Songwriting,  der Taktina Bewegung und aus dem Feld der Sakral- und Ritualmusik, wie sie zum Beispiel im Klangkeller Bern gelebt wird.

mehr lesen 0 Kommentare

Weekend Retrait - Rigi - 26. - 28. Juni 2020 d/en

Seit 1986 in den Staaten das Musicianship and Leadership Program startete, haben unzählige Teilnehmer*innen  die Weiterbildung besucht. Der Verein Music for People Europe organisiert dieses Jahr ein Retraite für alle Music for People Freunde.

 

The Musicianship and Leadership Program started in 1986 in the States and since then countless participants have profited from this further training course. This year the association Music for People Europe will organise a retrait for all MLP friends.

mehr lesen 0 Kommentare

Impro Flash Mob Music for People Europe

mehr lesen 0 Kommentare

Community Art (en/d)

The term Community Art includes all kinds of artistic media and groups, i.e. communities in which artistic processes take place and works are created.

By means of Community Art projects experienced artists are able to share their approach to art in a democratic way with people who otherwise would not have access to music, dance or the fine arts because they might not have the necessary financial means, or they might be living in special social or spatial situations.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Living the Dream - Lynn Miller - Phoenixville

Music that is moving and touching, holds a power within to stimulate, connect and highlight communities. 2004 Lynn Miller started a fascinating initiative, a community project in Phoenixville: she founded the Firebird Festival which is held annually. Music is played an danced at this festival and it ends with an improv orchestra in the old city cinema, the Colonial Theatre.

mehr lesen 0 Kommentare

«Das Chaos lieben»

 

Stefan Schmutz and I met four years ago at MLP’s summer seminar in Kientalerhof. He told me about his music theatre projects with mentally disabled people. The following winter I bought tickets for their performance in the dojo of the Reitschule Bern. The theatre group “Just a Moment” by the parents association insieme, under leadership of Irmgard Eggel and Stefan Schmutz, was performing their piece «Schöner Gigolo – beau Gigolo» (“Beautiful Gigolo”).

mehr lesen 0 Kommentare