Next

Next Seminar:

02.02. - 04.02.2018  
MLP Winter Seminar

 

Christoph Wiesmann

Bernhard Maurer

 

Detailprogramm und Anmeldung / Registration

Music for People Europe

3000 Bern

+41 (0)77 468 42 88 

itsyou@musicforpeople.ch

  

Mitglied werden / become member

 

Newsletter bestellen / to get newsletter

Das exploratorium berlin wurde im Mai 2004 gegründet und widmet sich ganz ausdrücklich und ausschließlich dem Thema "Musikalische Improvisation". Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Förderung einer facettenreichen aktiven Improvisationskultur, die das Potential und die Besonderheiten dieser Musizierform in vielfältigster Weise ausschöpft.

Die WIM ist mit der Durchführung von Konzerten, Festivals, verschiedenen WIM-Projekten und Workshops ein fester Bestandteil des zeitgenössischen musikalischen Kulturlebens Berns und Umgebung. Sie ist ein Laboratorium für neue zeitgenössische Musik im Bereich der freien Improvisation und bietet einen Einblick in den vielfältigen Arbeitsprozess bei der Entstehung von Musik.

Der Name „Werkstatt für Improvisierte Musik“ ist Programm: die Werkstatt als Ort der Begegnung schafft Raum, um Musik entstehen zu lassen und bietet hierzu die notwendige Infrastruktur.

Das Forum für improvisierte Musik FIM ist ein unabhängiger Kulturverein zur Förderung der Improvisierten Musik/Freien Improvisation als eigenständige Kunstform und der Improvisation in Tanz und Performance sowie in Verbindung mit anderen Kunstsparten (Literatur, Poesie, Bildende Künste, Konzeptkunst) im Kulturraum Basel.

Der Verein Klangkeller widmet sich der Natur- und Obertonmusik, dem Mantrasingen oder der meditativen Klangimprovisation. Er bietet Raum für

einzelne Konzerte mit GastmusikerInnen, Lesungen und Vorträge.

Es werden Kurse in „Obertonsingen“, „Hören und Spielen“, Klangbehandlungen oder Einzellektionen angeboten. In der ruhigsten der Berner Altstadtgassen, der Junkerngasse gelegen, finden regelmässig vielfältige musikalische Veranstaltungen statt

Die European Graduate School besteht aus zwei Abteilungen:

  • Medien und Kommunikation (www.egs.edu)
  • Kunst, Gesundheit und Gesellschaft

Die Abteilung Kunst, Gesundheit und Gesellschaft offeriert Programme, die zum Master of Arts, Postgradualem Studium und späteren PhD führen.
 Das Herzstück aller Studienrichtungen bilden, einzigartig in der Schweiz, die «Expressive Arts».


Musica con corazon Marisa Perez Sanches leitet diese Musikschule in Madrid und führt unter anderem auch Kurse im Bereich freie Musikimprovisation, nach Music for People mit Mary Knysh durch.

Indische Musik und Mantra Singen: Konzerte und Unterricht auf der Basis von Dhrupad, Indisch alt-klassischer Ragamusik. Authentisch und innovativ. Improvisationsschulung:

Dhrupadsingen in einem Raga mit der Tanpura eignet sich für Improvisation.